„Corona hat die Welt vereint“

In diesem Gastbeitrag äußert die Autorin Friederike Pfeiffer-de Bruin Ihre persönliche Meinung zum aktuellen Weltgeschehen. Sie kritisiert in einer etwas überspitzten Rethorik die Berichterstattung der Massenmedien und das Framing in Bezug auf die Corona-Krise. Dabei wirft Friederike die Frage auf, wie die Menschheit nur so lange überleben konnte, ohne Impfstoffe und Lockdown. “Es mehren sich die Hinweise, dass hinter den gravierenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, eine Agenda steckt”, heißt es in Ihrem Artikel.